Fahrschule Torsten Poschmann Fahrschule Poschmann - Parchim
Freitag, 14. 12. 2018
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz
 
Fahrschule Torsten Poschmann  Fahrschule Torsten Poschmann

Berufskraftfahrerqualifikation

Die Module



Modul 1  

Eco-Fahren

Eine wirtschaftliche Fahrweise wirkt kostendämpfend durch sinkenden Kraftstoffverbrauch und geringeren Verschleiß. Sie minimieren Fahrzeugausfälle und reduzieren die Auswirkung von Stress.
 
Modul 2  

Kontrollgeräte und Sozialvorschriften

Kenntnisse zu den allgemeinen und sozialrechtlichen sind nicht nur Voraussetzungen um rechtlich immer auf dem aktuellsten Stand zu sein, sondern vermindern im alltäglichen Fahrerberuf die Gefahren von Verkehrsunfällen.
 
Modul 3  

Sicherheit im Focus

Der Fahrer erlernt den richtigen Umgang mit den immer höheren Standards an Sicherheitstechniken im modernen LKW. Er erlernt auch die Einflussmöglichkeiten zur Unfallvermeidung zu erkennen.
 
Modul 4  

Der Kunde im Mittelpunkt

Auftreten, Kommunikation und Verhalten des Fahrers beeinflussen das Ansehen des gesamten Unternehmens und dessen Erfolg. Wir zeigen mit Hilfe von zahlreichen Beispielen auf, wie der Fahrer aktiv dazu beitragen kann seinen Betrieb positiv darzustellen.
 
Modul 5  

Ladungssicherung optimieren

Unzureichende Ladungssicherung ist eine der Hauptursachen für schwerste Unfälle. Wie Fahrer ihre Ladung richtig verladen und verzurren erfahren sie in diesem Modul.


Wer gewerblich Güterkraft- oder Personenverkehr auf öffentlichen Straßen durchführt, benötigt im Bereich des Güterkraftverkehrs für Fahrer von Fahrzeugen über 3,5 t zulässige Gesamtmasse und im Bereich des Personenverkehrs für Fahrer von Fahrzeugen mit mehr als acht Fahrgastsitzplätzen zusätzlich zu seinem Führerschein eine "Grundqualifikation".

Wer seinen Führerschein der Klasse D1, D1E, D oder DE vor dem 10. September 2008 erworben hat bzw. seinen Führerschein der Klasse C1, C1E, C oder CE vor dem 10.September 2009, gilt kraft Gesetz als grundqualifiziert (Besitzstand).

Die Grundqualifizierung hat eine Gültigkeitsdauer von 5 Jahren (sieben Jahre Übergangsfrist bei der Synchronisierung der Geltungsdauer der Fahrerlaubnis mit der Dauer der Grundqualifizierung).

Die Verlängerung der Gültigkeit dieser Grundqualifizierung erfolgt durch eine Weiterbildung von 35 Stunden zu je 60 Minuten für jeweils fünf Jahre. Die Ausbildung kann auch in Ausbildungseinheiten von jeweils mindestens sieben Stunden erworben werden. Um die Verlängerung zu bekommen ist ausschließlich die Teilnahme an dieser Fortbildung notwendig. Eine Prüfung ist nicht Bestandteil des Lehrgangs.

Wir führen diese Weiterbildung an Samstagen durch, ein individueller Termin ist nach Absprache jederzeit möglich. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit unter der Tel.-Nr. 03871 / 213354 oder 0174 / 1950955 zur Verfügung.

Zur Stärkung zwischendurch gibt es Bockwurst mit Brötchen und Kaffee.

Die geplanten Termine hierzu finden Sie in unserem Kalender.

Ort der Weiterbildung:

Bildungsstätte
Fahrschule Poschmann
Hakenstraße 7
19370 Parchim

Oder:

externe Schulungen bei Ihnen in der Firma (zusätzliche Raumanerkennung erforderlich)

Abschluss: Teilnahmebescheinigung pro Modul oder Gesamtbescheinigung der 35 Stunden.

Kosten: auf Anfrage

Anmeldeformular

Auf unserer Seite habt Ihr die Möglichkeit Euch für unsere Fahrschule online anzumelden. Ganz einfach unser Formular ausfüllen und abschicken.

zum Anmeldeformular

Theo - Lernsystem

Theo Theo ist das erste mobile und interaktive Lernsystem, mit dem Du für die Führerschein-Theorie lernen kannst.

mehr Informationen

Termine

Berufskraftfahrer- qualifikation oder Führerschein - Theorie-Kurse? Alle aktuellen Termine findet Ihr hier.